DIE MISCHUNG MACHT'S

Die Plattenverlegung im Rüttelverfahren bietet der herkömmlichen Verarbeitungsmethode mit dem Einklopfen der Belagsflächen von Hand zahlreiche Vorteile. Dazu zählen eine planebene Bodenoberfläche, ein geringerer Fugenanteil, hohe Flächenleistungen bei der Verlegung.

Als weitere Konsequenz ergeben sich wirtschaftliche Vorzüge durch ein hohes Rationalisierungspotential je größer die Bodenfläche ist. Die Grundvoraussetzungen, um diese Vorteile zu erzielen, sind die Materialien. In erster Linie müssen die Platten maßgenau und ebenflächig sein. Dann werden für das Rüttelverfahren speziell eingestellte Mörtelmischungen benötigt. Als Bindemittel sind Zemente bzw. Rüttelschlemmen einzusetzen.

Wenn Sie sich für das komplette Spektrum der Verlege- und Anwendungsmöglichkeiten interessieren, rufen Sie an.

Wir beraten Sie gern ausführlich!

© 2019 Robert Schweizer GmbH

Tel. (0711) 88246470

Robert Schweizer GmbH, Buchenteich 6, 73773 Aichwald